SDG-Bildungsworkshops auf Gut Herbigshagen

SDG-Bildungsworkshops auf Gut Herbigshagen

 Am 7. September nahmen die Klassen 8b und 8d am SDG Bildungsworkshop zum Thema „Plastikmüll“ an der Sielmann Stiftung teil. Die Klassen 6a und 7b folgten am 14. September. In einer Gruppenarbeitsphase beschäftigten wir uns mit diesem brisanten Thema und waren sehr erstaunt über die großen Plastikmüllteppiche, die im Meer treiben. Am 13.Oktober nahm dann auch die Klasse 6d an einem der kostenlosen Bildungsworkshops teil, nun  zu dem Thema „ökologischer Fußabdruck“. 
Alle 5 Klassen der Umweltschule legten den Weg zum und vom Gut Herbigshagen selbstverständlich zu Fuß zurück und konnten viel Positives von den Tagen berichten. Die Heinz-Sielmann-Stiftung lud uns außerdem zum Klettern am Parcour und zum Picknicken ein. 
Jetzt wollen wir  RealschülerInnen uns noch mehr darum bemühen, das Verwenden von Plastik deutlich zu reduzieren und unseren ökologischen Fußabdruck im Auge zu behalten. 

ET 14.10.22, GT 14.10.22

Kommentare sind geschlossen.