Gartensaison 2022

Gartensaison 2022

Die Schulgartensaison im neuen Schuljahr ist nun wieder erfolgreich gestartet. 
Die 5. Klassen haben nach alter Tradition an unserer Schule wieder Kartoffeln ausgesetzt, um im Herbst hoffentlich eine ertragreiche Ernte einfahren zu können.
In diesem Jahr sind außerdem nach einer längeren Pause wieder Kürbisse dazu gekommen. Die entstehenden Gerichte, die daraus beim Erntefest gekocht werden können, schmecken dann hoffentlich besonders lecker!

Im WPK der Klassenstufe 6 haben wir bereits die Getreidearten Weizen, Gerste und Hafer gesät. Damit auch für das leibliche Wohl unserer bestäubenden Insekten gesorgt ist, wurde zudem eine Wildblumenwiese als „Bienen- und Hummelschmaus“ gepflanzt. So sollten sowohl menschliche als auch tierische Mitarbeiter des Schulgartens der HSR hoffentlich alle satt werden 🙂 

Seit ca. 1 Monat können sich die Schülerinnen und Schüler der HSR im „Garten der Vielfalt“ wieder an dem regen Treiben um unsere selbstgebauten „Wildbienenhotels“ erfreuen. Fasziniert können wir beobachten, dass immer mehr Insektenarten, die wichtige Blüten-Bestäuber darstellen, diese Kästen nutzen. So können z.B. Mauer-, Blattschneider- und Scherenbienen beim Bezug der Niströhren beobachtet werden. Aber auch einige ebenso nützliche Wespenarten (z.B. Lehm- und Grabwespen) nisten mit ihrem schlanken Körperbau in den schmaleren Stängeln der Kästen. Auf dem Bild erkennt man übrigens eine frisch geschlüpfte „gehörnte Mauerbiene“, wie sie das erste Mal aus ihrer Niströhre krabbelt.

Kommentare sind geschlossen.